MOTU Traveler-mk3 – Funktionen

Siehe auch:
Mixing & Effekte  |  CueMix FX  |  Hall  |  7-Band-EQ  |  Vintage Kompression  |  Clock, Sync & MIDI  |  Mobil  |  Erweiterung & Treiber
Fortsetzung...

DSP Power für Mischung und Effekte

Die flexible Effekt-Architektur des Traveler-mk3, erlaubt die Anwendung von Equalizer und Kompressor in jedem Ein- und Ausgang (insgesamt 58 Kanäle), mit genügend DSP-Ressourcen für mindestens einen parametrischen Equalizer und Kompressor für jeden Kanal bei 48 kHz. Die DSP-Ressourcen werden dynamisch verwaltet und zur Kontrolle grafisch dargestellt.

Jeder Ein/Ausgang und Bus besitzt einen Send zum klassischen Hall-Prozessor, welcher zu den Mix-Bussen und Ausgängen zurückgeführt wird. Ein selektierbarer Split-Punkt verhindert unerwünschte Rückkopplungen.

Talkback und Listenback

CueMix FX bietet Talkback- und Listenback-Funktionen. Talkback erlaubt dem Toningenieur, kurzzeitig die Lautstärken im Aufnahmeraum zu reduzieren, um den Musikern Anweisungen zu geben.

Listenback erlaubt den Musikern, mit dem Toningenieur Kontakt aufzunehmen.

 

Für die Talkback-Funktion können Sie ein Mikrofon im Regieraum mit einem Mikrofoneingang des 828mk3 verbinden, für Listenback benutzen Sie ein Mikrofon im Aufnahmeraum mit dem anderen Mikrofoneingang.

Stereo-Option

Zwei Kanäle können zu einem Stereopaar grup-
piert werden. Es stehen
zwei Stereo-Panorama-
Modi zur Verfügung –
Balance und Width.
Balance arbeitet wie eine
herkömmliche Panorama-
Einstellung, während bei
der Einstellung Width die
Stereobreite relativ zur Mittenstellung justiert werden kann.

Für Stereoeingänge kann ein optionaler M/S- (Mid-Side) Decoder mit justierbarer Steuerung aktiviert werden.

 

Seite zurück...  |  Weiter lesen...